Siegerehrung Mathematikwettbewerb und Mathematik-Olympiade

Rhönschule gratuliert!

Wie in jedem Jahr nahmen alle 8. Jahrgangsstufen der Rhönschule am Mathematikwettbewerb teil. Die erste Runde des Wettbewerbs wurde im Dezember als Klassenarbeit geschrieben. Die Sieger der jeweiligen Schulform (Tim Mohnhaupt aus der Klasse 8Ha, Lea Grösch und Max Mahaleth aus der 8R sowie Leo Mehler aus der 8G) durften sich in der zweiten Runde auf Kreisebene mit den Schulen des Landkreises Fulda messen. Erfreulicherweise gelang es Lea Grösch aus der 8R, sich für die dritte Runde zu qualifizieren. Sie wird am 17. Mai gegen die besten Nachwuchsmathematikerinnen und –mathematiker aus ganz Hessen anzutreten. Hierzu gratulieren wir ihr ganz herzlich und wünschen viel Erfolg!

Ebenso hatten die Gymnasialschülerinnen und Gymnasialschüler der Rhönschule die Gelegenheit, an der Mathematik-Olympiade teilzunehmen. Die erste Stufe der Olympiade wird jedes Jahr als Hausaufgabenwettbewerb durchgeführt und von den Fachlehrerinnen und Fachlehrern betreut. In der zweiten Stufe findet eine viertstündige Klausur statt.

Die Sieger der jeweiligen Klassen sind:
1. Platz Klasse 5G: Finn Hauke
2. Platz Klasse 5G: Fiona Danhäuser
3. Platz Klasse 5G: Jona Ruppert

1. Platz Klasse 6G: Leonie Parteder

2. Platz Klasse 6G: Lina Kümmel

3. Platz Klasse 6G: Tom Hofmann


Am Mittwoch, den 06.04.2022 fand die Siegerehrung der Wettbewerbe wieder in einem größeren Rahmen in der Schulstraße statt. Zur Belohnung konnten sich die Schülerinnen und Schüler über Urkunden, Schokolade sowie einen Eisgutschein freuen.

 

Die Rhönschule ist sehr stolz und gratuliert zu diesen tollen Leistungen.