Vorlesewettbewerb

Den besten Vorleser der 6. Klassen gekürt

Auch in diesem Jahr lädt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ein, den besten Vorleser der 6. Klassen zu küren. Die Teilnahme am Vorlesewettbewerb ist an unserer Schule Tradition und Anliegen zugleich.  Der Umgang mit Literatur und die Begeisterung für das Lesen zu fördern, liegt uns besonders am Herzen. Denn was gibt es Spannenderes, als in die Welt fantastischer Geschichten abzutauchen?

Und so fand am 23.11.2020 unser schulischer Vorlesewettbewerb statt. Die besten Vorleser der 6. Klassen traten gegeneinander an. Dies waren Kilian Herbert (6a), Elisabeth Koller (6b), Emily Hillenbrand (6c) und Luca Weber (6G). Die Jury – Rektorin Frau Maraike Marschall, Frau Karolin Piossek und Herr Stefan Kraus – bewertete nicht nur die Lesetechnik (Lesetempo und Betonung), sondern auch die Interpretation (den lebendigen und nuancenreichen Vortrag) beim Vorlesen.

Alle vier SchülerInnen haben überzeugend vorgelesen. Luca Weber konnte sich schließlich als Siegerin durchsetzen und wird zur Regionalrunde eingeladen. Wir wünschen ihr viel Erfolg! Aber Verlierer gibt es nicht- denn Lesen ist immer ein besonderer Gewinn. Die vier Kinder bekamen eine Urkunde sowie einen Gutschein für einen Buchladen.

Wir wünschen allen weiterhin viel Freude beim Lesen.