Polscy uczniowie gość (2019)

Polnische Schüler zu Gast an der Rhönschule

Ganz nach dem Motto der Rhönschule „miteinander leben- miteinander lernen“ waren vom 3. Juni – 9. Juni 2019 24 Haupt-, Real- und Gymnasialschüler der 7. und 8. Jahrgangsstufen am Polenaustausch mit der Partnerschule in Mstów beteiligt. Der Austausch fand in diesem Jahr zum 13. Mal in Folge statt und fördert vor allem ganz im Sinne der „Schule ohne Rassismus“ die gegenseitige Toleranz und Akzeptanz der beiden Nachbarländer. Der Austausch soll unsere Schüler dazu ermutigen, eine aufrichtige Haltung gegen Rassismus einzunehmen und darüber hinaus Verständnis für andere Kulturen zu entwickeln.

Durch eine finanzielle Unterstützung des deutsch-polnischen Jugendwerks war es möglich, ein vielseitiges, kulturelles, aber auch sprachförderndes und sportaktives Programm für unsere polnischen Gäste aufzustellen. Dazu zählten eine Fahrt nach Würzburg, um die Historie und die heutige Stadt mit Hilfe von Detektivspielen zu erfahren, die bewährte Fahrt in das Erlebnisbergwerk Merkers und die Erkundung des Schlossparks in Fulda. Auch Teamspiele wie Minigolf, gemeinsames Rodeln auf der Wasserkuppe sowie kooperative Übungen verlangten den Schülern gute englische Sprachkenntnisse und ein erfolgreiches Zusammenarbeiten ab. Ein Highlight der Woche war auf jeden Fall die Schülerdisco im Jugendtreff Gersfeld, wo Pizza gegessen, Billard, Basketball und Tischkicker gespielt, aber vor allem zur Musik beider Kulturen viel getanzt wurde.

Der Austausch ist nur durch vielseitige Unterstützung möglich. Vielen Dank an dieser Stelle an die Förstina, die wie bereits vor 2 Jahren die Getränke sowohl für das Grillfest als auch für die Schülerdisco gesponsert hat. Ebenso hat uns Herr Harald Vonderau wiederum den Jugendtreff frei zur Verfügung gestellt. Auch ein herzliches Dankeschön geht an die Eltern, die das Grillfest mit viel Engagement und Einsatz organisiert haben, sowie an unsere Kollegen für die Unterstützung bei Ausflügen und der Aufsicht. Zu guter Letzt möchten wir unseren Rhönschülern danken, die sich für eine Woche vorbildlich um ihre Austauschpartner gekümmert und eigene Interessen zurückgestellt haben sowie bemüht waren, den polnischen Gästen das Leben und die Kultur in Deutschland näher zu bringen.