Tag der offenen Tür 2019

Beeindruckendes und vielseitiges Angebot überzeugte trotz baulicher Einschränkungen

 

Wenn die Rhönschule die Türen öffnet und zum Schnuppern einlädt, dann kommen viele gerne – sowohl die zukünftigen 5. Klässler mit ihren Eltern als auch viele ehemalige Mitglieder der Schulgemeinde. „Endlich wieder einmal Rhönschulatmosphäre spüren, das tut so gut!“, so äußerten sich viele ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie ehemalige Kolleginnen und Kollegen.

Aufmerksam und interessiert wurden die Angebote der verschiedenen Fachbereiche angenommen, zahlreiche Mitmachangebote genutzt und die ein oder andere Vorführung oder Präsentation neugierig verfolgt. Die Angebotsvielfalt war wieder beeindruckend, ganz im Sinne einer Zielsetzung der Rhönschule: Jedes Kind hat Potentiale in sich, die man nur herauskitzeln und fördern muss. Hierzu ist ein reichhaltiges Angebot (u. a. im AG-Bereich der Rhönschule) erforderlich, das für jedes Schülerpotential Entwicklungsnischen eröffnet.

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen folgten zusammen mit ihren Familien der Einladung unserer Schule, sich einmal genauer umzuschauen, die familiäre Atmosphäre zu schnuppern, Rhönschüler und Lehrer kennen zu lernen und sich über das breitgefächerte Angebot zu informieren. Interessierte Blicke in den neuen Räumen der im Zuge der Innensanierung der neu entstandenen Klassen-Cluster, Faszination in den naturwissenschaftlichen Fachräumen, Begeisterung und Freude bei künstlerischen und musikalischen Angeboten, Technik-Faszination bei den Lego-Robotern und nicht zuletzt Bewegung und Aktion in der großräumigen Schulsporthalle mit Kletterwand.
Während in der Schulstraße unsere Rhönschülerinnen und Rhönschüler zusammen mit dem Förderverein für das leibliche Wohl sorgten, empfingen das Schulleitungsteam um Herrn Schumacher die ankommenden Gäste, boten Führungen durch das Schulgebäude an und standen für schulische Beratungen und Fragen zur Verfügung.

Die einzelnen Fachbereiche und AGs (Nachmittagsangebote) stellten in den Klassen- und Fachräumen ihre vielfältigen Programme vor und gaben Einblicke in Unterrichtsinhalte und Angebote. Vor allem für die jungen Besucher gab es viele interessante und herausfordernde Angebote, die zum Mitmachen einluden.

Auch der ehemalige Schulleiter Hans-Ludwig Mischitz ließ sich diesen traditionellen Tag nicht entgehen und verabschiedete sich am Schluss treffend mit den Worten: „Es war wieder sehr schön bei euch, ich habe mich schon auf diesen Tag gefreut und weiß jetzt wieder, warum ich hier viele Jahre gerne Schulleiter gewesen bin.“

In diesem Sinne bedanken wir uns bei allen Gästen für Ihre Anwesenheit an diesem Tag,
die vielen wertschätzenden Worte und freuen uns schon jetzt auf die nächste Generation Rhönschüler im kommenden Schuljahr 2019/20.