Förderunterricht

Der Förderunterricht an der Rhönschule hat zum Ziel, Defizite zu überwinden und aufzuarbeiten. Er setzt an den individuellen Stärken und Schwächen an. Bis dahin nicht vollzogene Lernschritte werden nachgeholt, um die Leistungen langfristig und nachhaltig zu verbessern. Die Teilnahme am Förderunterricht erfolgt durch Empfehlung der Fachlehrkräfte. In der Regel soll Förderunterricht nur in einem Fach belegt werden.

 

Die Förderung erfolgt in den Hauptfächern

Förderung bei Schwierigkeiten in der Rechtschreibung

Unterricht in klassenübergreifenden Gruppen (Klasse 5+6+7)

Unterricht in jahrgangsübergreifenden Gruppen (ab Klasse 8)

nach Testung

bei Gewährung eines Nachteilsausgleichs Pflicht


Förderung bei Schwierigkeiten im Lesen

nur Klasse 5

 

Förderung in Mathematik und Englisch

Klasse 5

Klasse 6 je nach Angebot