Rhönschule Gersfeld

Am Dammel 2 – 4
36129 Gersfeld (Rhön)­
Telefon: 06654 – 7081
Telefax: 06654 – 9180080

Kontakt per ­E-Mail


Schnellwahl

Mensa
Mensa / Speiseplan
Schulportal
Schulportal
Kurzlink
ShortUrl

Öffentliche Termine der nächsten 5 Tage


Herzlich Willkommen

 „Miteinander leben - miteinander lernen.“

Lernen mit Kopf, Herz und Hand in familiärer Atmosphäre und sozialer Verantwortungsübernahme von Anfang an. Logo und Motto der Rhönschule sind bereits komprimiertes Schulprogramm. Junge Menschen müssen lernen, ihre Würde und Freiheit zu erkennen, Pflichten zu erfüllen und Recht verantwortlich zu gebrauchen. Hierbei muss Schule immer ein Ort des menschlichen Miteinanders bleiben, wo jeder seine Stärken erkennen und weiter entwickeln kann und gleichzeitig bedarfsspezifisch Defizite kompensiert und angemessene Förderung angestrebt wird. Wir laden Sie ein, sich über uns zu informieren... Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[weiterlesen]

Marco Schumacher (Schulleiter)

 

Aktuelle Mitteilungen

Stand: 13.05.2020 - 16:20 Uhr

Gestaffelte Rückkehr der Schülerinnen und Schüler an die Rhönschule

Ab dem kommendem Montag, 18.05.2020, wird die Rhönschule ihre Pforten für die Schülerinnen und Schüler öffnen. Um den neuen Hygieneauflagen Rechnung zu tragen, werden dabei immer nur einige Klassen zeitgleich unterrichtet. Welche Klasse wann Unterricht hat, entnehmen sie bitte der Leitet Herunterladen der Datei einTabelle zum Präsenzunterricht.

Weitere Informationen und Hinweise können Sie dem Leitet Herunterladen der Datei einaktuellen Schulleiterbrief entnehmen.




Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Instituts

Unter diesem Öffnet externen Link in neuem FensterLINK finden Sie die aktuellen Informationen des Robert-Koch-Instituts rund um das Thema Hygiene.

Informationen zur Beförderung in Bussen

Beratungsbedarf Sozialpädagogin

Unsere Sozialpädagogin Frau Kühner bietet ab sofort die Möglichkeit an, bei Bedarf per Videochat Kontakt zu ihr aufzunehmen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Öffnet internen Link im aktuellen Fenster LINK.

Informationen für die Abschlussklassen

Informationen für die Abschlussklassen 9Ha, 9Hb, 10Ra und 10Rb

Für die Abschlussklassen beginnt der Schulbetrieb wieder ab Montag, dem 27. April 2020. Allerdings handelt es sich um einen eingeschränkten Schulbetrieb von täglich nur 4 Schulstunden und somit 20 Schulstunden pro Woche.

Diese 4 Wochen (vom 27.04. - 20.05.2020) dienen zur Vorbereitung auf die schriftlichen Abschlussarbeiten, deshalb sollen auch nur die Prüfungsfächer Deutsch, Mathematik und 1. Fremdsprache (Englisch) unterrichtet werden. Täglich werden zwei Doppelstundenblöcke (je Doppelstunde ein Hauptfach, also zwei Hauptfächer pro Tag) unterrichtet. Der Stundenplan für die kommenden Wochen wird euch über das Schulportal zugesandt bzw. am ersten Schultag von den Fachlehrern verteilt werden.

Am Montag, den 27. April 2020 starten wir mit:

9Ha und 9Hb:

1. / 2. Std. Englisch

3. / 4. Std. Mathematik

10Ra und 10Rb:

1. / 2. Std. Deutsch

3. / 4. Std. Mathematik

Der Unterricht endet dann für alle Klassen nach der 4. Stunde.

Die Schülerbeförderung ist zu diesen Zeiten sichergestellt, d. h. die Schulbusse fahren zu diesen Zeiten (wie gewohnt).

Die Klassen 10Ra und 10Rb begeben sich vom Pausenbereich vor der Turnhalle in das Schulgebäude (Fluchttür) und werden in den Räumen der 10. Klassen (6.08, 6.09 und 6.10) unterrichtet. Die Klassen 9Ha und 9Hb begeben sich vom unteren Pausenhof (bei den Tischtennisplatten) in das Schulgebäude und werden in der Ebene 02, also in den Räumen 2.13, 2.14 und 2.15 unterrichtet.

Weitere Hinweise zum Verhalten und zur Organisation:

1. Der Schulbetrieb wird gemäß den Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes auf der Grundlage eines schulischen Hygieneplanes organisiert, in dem die wichtigsten Eckpunkte nach dem Infektionsschutzgesetz geregelt sind, um durch ein hygienisches Umfeld zur Gesundheit der Schülerinnen und Schüler und aller an Schule Beteiligten beizutragen. Hierzu gehören u.a. die Einhaltung der Abstandsregelungen (mind. 1,50 m) sowie die Regeln zur Händehygiene und die Beachtung einer angemessenen Husten- und Nies-Etikette. Nähere Informationen entnehmen sie dem Leitet Herunterladen der Datei einim Link angefügten Hygieneplan für Schulen.

2. Sowohl in den Schulbussen als auch in allen schulischen Bereichen muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen zum Umgang mit dem Mund-Nase-Schutz. Dieser Mund-Nase-Schutz kann nicht von der Schule zur Verfügung gestellt werden. Innerhalb der Klassenräume kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden, wenn die Schülerinnen und Schüler ihren Platz eingenommen haben und im vorgeschriebenen Abstand von 1,50 m nach vorne ausgerichtet sitzen. Die bereits vororganisierten Sitzordnungen in den Klassenräumen dürfen nicht verändert werden.

3. Die Schülerinnen und Schüler müssen ihr Frühstück (einschließlich Getränke) von zu Hause mitnehmen, es wird keinen Pausenverkauf geben. Alle weiteren Informationen und Hinweise werden am ersten Tag intensiv mit den Schülerinnen und Schülern in der ersten Stunde besprochen werden.

Bitte besprechen Sie als Erziehungsberechtigte bereits im Vorfeld die Notwendigkeit und Ernsthaftigkeit der kommunizierten Regeln und Vorgaben.

Bereits im Voraus vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Mit freundlichem Gruß

Marco Schumacher

Wie geht es nach den Osterferien weiter? (Stand: 16.04.2020)

Hierzu kommuniziert der hessische Kultusminister Alexander Lorz auf den Seiten des Hessischen Kultusministeriums folgende Informationen:

„Aktuelle Informationen zu Corona; Update 16.04.2020:

Der Schulunterricht startet in Hessen schrittweise ab dem 27. April für rund 230.000 Schülerinnen und Schüler. Begonnen wird mit den Abschlussklassen von Haupt-, Real- und Berufsschulen sowie den vierten Klassen der Grundschulen. Auch für die 12. Klassen fängt die Schule am 27. April wieder an, die Abiturientinnen und Abiturienten müssen nur noch zur mündlichen Prüfung erscheinen. Um die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln zu gewährleisten, werden die Klassen auf eine maximale Größe von 15 Schülerinnen und Schülern verkleinert. Die zentralen Haupt- und Realschulprüfungen finden nun vom 25. – 29. Mai statt.“

Ergänzende Informationen für unsere Rhönschülerinnen und Rhönschüler:

1. Die erste Schulwoche nach den Osterferien (vom 20.-24. April 2020) findet somit noch nicht in der Schule statt. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten wieder Aufgaben über das Schulportal von den für sie zuständigen Lehrkräften. Deshalb bitte das Schulportal ab Montag, den 20. April 2020, wieder regelmäßig einsehen!

2. Für die Abschlussklassen 9Ha, 9Hb, 10Ra und 10Rb beginnt die Beschulung in der Rhönschule wieder ab dem 27. April 2020. Nähere Informationen werden folgen. Die schriftlichen Abschlussprüfungen wurden nach hinten verschoben (siehe Zeitfenster oben), werden dann aber – wie bereits vorinformiert und angekündigt – durchgeführt.

3. Für alle weiteren Klassen werden weitere Informationen regelmäßig auf der Homepage folgen. Hierzu gibt es zurzeit noch keine konkreten Hinweise und Regelungen.

4. Die Möglichkeiten zur Notbetreuung (siehe weiter unten bzw. Seite des Hessischen Kultusministeriums) bestehen weiter.

Falls Sie noch Fragen haben oder Unklarheiten bestehen, dann wenden Sie sich bitte per Mail an die Schulleitung der Rhönschule. Die Mails werden täglich gelesen und beantwortet. Ab Montag, den 20.04.2020 (erster Tag nach den Osterferien), ist das Geschäftszimmer der Rhönschule wieder regelmäßig zu den gewohnten Öffnungszeiten besetzt und auch die Schulleitung ist in der Schule anwesend. Aufgrund der Innensanierungsarbeiten finden sie uns eine Ebene über der Schulstraße (sog. Förderstufenebene, Ebene 05), der Weg dahin ist zusätzlich ausgeschildert.

Ihnen / Euch weiterhin alles Gute, noch schöne Restferientage und auf einen allmählichen und gestuften Start nach den Osterferien!

Mit freundlichem Gruß

Marco Schumacher

Bestellung Timer

Beratungstelefon Schulpsychologie

Wichtige Hinweise

Aufgaben und Lernmaterialien

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Lernende,

unser Schulportal Hessen ist nun soweit vorbereitet, sodass Materialien für die einzelnen (Hauptfach-)Stunden jedem Lernenden zunehmend bereitgestellt werden können. Hierzu müssen sich die Lernenden in das Öffnet externen Link in neuem FensterPortal einloggen. Die Zugangsdaten hierfür wurden ausgeteilt.

Gelingt dies nicht, dann ….

  • kann eine kurzfristige Überlastung vorliegen – bitte später versuchen.
  • ggf. ein neues Passwort über den „Passwort vergessen“-Link im Portal anfordern.
  • bei anderen Schwierigkeiten an die jeweilige Klassenleitung oder an den E-Mail-Support unserer IT-Abteilung (s. Kontakt unten) wenden. In der E-Mail sind zwingend zu nennen: Name, Vorname, Geburtsdatum und Klasse.

Wie geht’s nun weiter im Portal?

Weiterführende Informationen sind im Portal hinterlegt, u.a. als Hinweis und als „Nachrichten der Schulleitung“.

Weiterführende Informationen zum Aussetzen des regulären Schulbetriebs finden Sie auf der Öffnet externen Link in neuem FensterSeite des Hessischen Kultusministeriums




Neuigkeiten

Lichtblick in schweren Zeiten

mehr

Neuester Schulleiterbrief steht zum Download bereit!

mehr

Schülerinnen und Schüler nehmen an Wettbewerb teil

mehr

Neuester Schulleiterbrief steht zum Download bereit!

mehr

Rhönschule und Firma Paul & Co arbeiten zusammen

mehr

Blick hinter die Kulissen des Schlosstheaters Fulda

mehr