Gymnasialzweig

Der Gymnasialzweig umfasst die Jahrgangsstufen 6 - 10, die seit dem Schuljahr 2013/2014 wieder nach dem G 9 - Modell unterrichtet. Damit beginnt der verpflichtende Nachmittagsunterricht frühestens in der Klasse 9 und die wöchentliche Stundenbelastung ist deutlich schülerfreundlicher. Der Lernstoff kann wieder gründlicher und moderater erarbeitet werden, die Belastungen mit der 2. Fremdsprache (Latein oder Französisch) setzt erst ab der Klasse 7 ein. Im Gegensatz zu anderen Gymnasien, die alle Klassen 5 und 6 verpflichtend nach dem G8-Model unterrichten müssen und erst ab der Klasse 7 die Wahlentscheidung G8 oder G9 anbieten können.

Der Zweig vermittelt den Schülerinnen und Schülern eine grundlegende Allgemeinbildung und bereitet auf die gymnasiale Oberstufe vor.

Im G9-Modell beginnen die Schülerinnen und Schüler in der Klass5 und 6 mit Englisch als Hauptfach und wählen ab Klasse 7 Französisch oder Latein als 2. Fremdsprache (ebenfalls Hauptfach). Die Wahl einer 3. Fremdsprache ist ab Klasse 9 ebenfalls möglich.

Auch im Gymnasialzweig wird ein zweiwöchiges Betriebspraktikum einschließlich der Beratung durch die Bundesagentur für Arbeit angeboten.

Nach dem erfolgreichen Besuch der Jahrgangsstufe 10 erhalten die Schülerinnen und Schüler die Versetzung in die Eingangsphase der gymnasialen Oberstufe. Um einen problemlosen Übergang in die gymnasiale Oberstufe vorzubereiten, finden Beratungen und Informationsveranstaltungen zur schulischen und beruflichen Bildung in Klasse 10 statt.

Sowohl im Vorfeld des Schulwechsels als auch im Anschluss daran stehen Vertreter der Schulleitung und der Fachlehrer in Kontakt mit den aufnehmenden Schulen sowie den anderen Gesamtschulen des Landkreises Fulda, um die Leistungsanforderungen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben festzulegen und zu evaluieren. Wir können somit die Vergleichbarkeit der Anforderungen gewährleisten.

 

Abschluss und Übergangsmöglichkeiten

Den SchülerInnen des Gymnasialzweiges steht nach Abschluss der Klasse 9 (G8) bzw. Klasse 10 (G9) der Übertritt in folgende weiterführende Schulformen des Schulamtsbezirks Fulda offen:

 

 

Gymnasialzweigleiter

StR Andreas Krämer
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailEmail

(mit der Wahrnehmung 
der Aufgaben beauftragt)