Klasse 8Ra der Rhönschule Gersfeld kreativ erfolgreich!

"Be smart-Don't start"-Bester hessischer Kreativbeitrag!


Im Rahmen des bundesweiten Antiraucher-Projektes „Be smart- Don’t start“ nahmen wir, die Klasse 8Ra der Rhönschule Gersfeld, am Kreativwettbewerb teil.
Gemeinsam mit der Tanzchoreographin Julia Mühlfeld und unserer Klassenlehrerin Julia
Türk studierten wir mehrere Tänze und Szenen ein. Daraus entstand ein Musikvideo zum Thema "Gefährlichkeit des Rauchens".
Das Video fand bei der Jury,  darunter die AOK Hessen, großen Anklang. Die Rückmeldung aus dem hessischen Kultusministerium:
„Wir sind begeistert!“
Hessenweit nahmen 370 Schulklassen am Projekt Rauchfreies Klassenzimmer teil. Wir mit unserem Video durften dabei als bester hessischer Beitrag das Bundesland Hessen im Bundeswettbewerb vertreten.
Prämiert wurde das Video mit einem Klassenausflug im Wert von über 1000 Euro.
Am 8. Juli wurden wir gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin von der AOK Hessen nach Greifenstein/Allendorf in das Outdoorzentrum Lahntal eingeladen.
Dort fand die Prämierungsfeier statt. Wir stellten dort nochmals unseren Beitrag vor und erhielten eine Urkunde für unsere besonderen Leistungen.
Anschließend fand in Form von Workshops ein abwechslungsreiches, aktives und aktionsreiches Programm statt, natürlich alles kostenfrei. Wir durften uns beim Klettern, Bogenschießen und einigen Teamspielen beweisen und unsere Klassengemeinschaft stärken. Nach einem reichhaltigen Mittagessen ging es in den Workshops weiter. Gegen Nachmittag ließen wir den Tag am Lagerfeuer mit Stockbrot ausklingen. Die erfolgreiche Teilnahme hat unsere Klasse noch enger zusammengebracht und wir hatten einen riesigen Spaß in Allendorf.