Vom 21.08. bis zum 25.08.2017 war unsere Abschlussfahrt nach Sylt geplant.

Unsere beiden Klassen, die 10Ra und die 10Rb wurden von den jeweiligen Klassenlehrerinnen Frau Meyer und Frau Baier mit Unterstützung von Herrn Krämer begleitet.

Montags morgens um acht Uhr begann die sechsstündige Zugfahrt auf die Insel.
Vom Westerlander Bahnhof wurden wir mit dem Bus durch die Heide zur Jugendherberge gebracht. Nach der langen Anreise und der Einrichtung in den Zimmern, erkundeten wir erst einmal die Insel J Der Strand war nur ca. 15 Minuten Fußmarsch entfernt.

Am Dienstag liefen wir nach „List“ am Hafen. Mit der Schifffahrt zu den Seehundbänken waren alle sehr zufrieden. Ein besonderes Highlight waren die mit dem Netz gefangenen Seesterne, Krebse und Austern, die wir selbst zurück ins Wasser werfen durften, aber auch die Seehunde auf den Sandbänken. Es folgten Erkundung des Naturgewalten-Museums am Hafen und ein abendlicher Strandbesuch.

Am Mittwochmorgen brachen wir zu einer 40 km langen Radtour auf, die uns zum Westerlander Aquarium führte. Dort betrachteten wir die verschiedensten Meerestiere.
Den Abend verbrachten wir am Strand und badeten im Meer.

Am Donnerstagmorgen lief unsere Gruppe über den Deich nach List um dort eine Wattwanderung zu unternehmen. Mit Gummistiefeln führten zwei Mitarbeiterinnen des Museums uns klassenweise übers Watt und erklärten uns viel über die Region und das Meer. Nach der sehr informativen Führung verbrachten wir den Mittag bei starkem Wellengang in Aufsicht eines Bademeisters am Meer. Unseren Abschlussabend besiegelten wir mit selbst gegrilltem Abendessen und Zimmerparty.

Nach dem Kofferpacken am nächsten Morgen konnten wir die Heimreise antreten und waren trotz des schönen Wetters und dem herrlichem Urlaub froh, bald wieder zu Hause zu sein. So ging eine schöne Woche auf Sylt mit den Klassenkameraden, Lehrern und vielen tollen Erlebnissen zu Ende.

Am Bahnhof angekommen konnten viele von uns ihre Familien wieder in die Arme schließen. Einige unserer Bilder könnt ihr auf der Schulhomepage anschauen.

 

 

- Paula Lauer 10Ra -

Nach oben