DELF an der Rhönschule

Bereits seit 2009 wird an der Rhönschule interessierten und begabten Schüler/innen die Möglichkeit gegeben, die DELF Prüfung abzulegen. Es handelt sich dabei um ein international anerkanntes französisches Sprachzertifikat, das vom Institut Français in Mainz im Auftrag des französischen Kultusministeriums abgenommen wird. Die Kandidaten müssen dabei in einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung ihre Sprachkompetenz auf einer bestimmten Niveaustufe entsprechend des europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen unter Beweis stellen.

Dabei werden die Kompetenzbereiche Hörverstehen, Leseverstehen, schriftliche Textproduktion sowie mündlicher Ausdruck abgeprüft.

Dieses Zertifikat stellt eine wertvolle Ergänzung zum normalen Schulzeugnis dar, das sowohl in der weiteren Schullaufbahn, als auch bei der Bewerbung um einen Studienplatz oder einer Ausbildungsstelle, bei der Fremdsprachenkenntnisse erwartet werden, von Vorteil sein kann.

Die Prüfung auf dem Niveau A1 kann ab dem 2. Lernjahr abgelegt werden, A2 ab dem dritten Lernjahr. Das Niveau B1 erreichen einzelne, besonders talentierte Schüler/innen in der Regel ab dem 4. Lernjahr.